In unserer Datenschutzrichtlinie für den Arctic Circle Trail finden Sie Hilfe, um zu verstehen, welche Daten wir sammeln, warum wir sie sammeln und wofür wir als Datenverantwortungsorganisation sie verwenden.

1. Im Allgemeinen
1.1. Diese Richtlinie für personenbezogene Daten gilt für alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und / oder wenn Sie unsere Website www.arcticcircletrail.dk und die entsprechenden englischen Sprachversionen besuchen.

2. Datencontroller
2.1. Die Organisation, deren Daten für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich sind, ist:

Arctic Circle Trail (v. Datenverantwortlicher Ulrik Motzfeldt-Skovgaard)
Sarsuatsiivinnguup Qulaa 40
3911 Sisimiut
Telefon: +299 553 100
Mail: info@arcticcircletrail.dk

2.2. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir uns an die EU-Datenschutzverordnung ( gDpr ) sowie die dänischen Vorschriften zum Gesetz über personenbezogene Daten, die ab dem 25. Mai 2018 gelten.

2.3. Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder zur Art und Weise haben, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, können Sie sich an info@arcticcircletrail.dk oder telefonisch unter +299 553 100 wenden.

2.4. Wenn Sie einen Einblick in Ihre persönlichen Daten wünschen oder der Meinung sind, dass falsche Daten registriert wurden, oder wenn Sie andere Einwände haben, können Sie sich auch an den Arctic Circle Trail wenden. Sie haben die Möglichkeit, einen Einblick zu erhalten, welche Informationen über Sie registriert wurden, und Sie können einer Registrierung gemäß den Regeln in widersprechen Datenschutzgesetz .

Website und Cookies
3.1. Wenn Sie unsere Website www.arcticcircletrail.dk besuchen, verwenden wir Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die in Ihrem Browser gespeichert wird, um Ihren Computer bei erneuten Besuchen zu erkennen. Mithilfe von Cookies können wir sehen, wie viele Personen die Website besuchen (Verkehrsmessung) und wie unsere Benutzer mit der Website interagieren. Wir verarbeiten keine Benutzerverhaltensinformationen, die das Benutzerverhalten mit benannten Personen verknüpfen könnten.

Google Analytics : Mit diesem Cookie können wir Informationen über die Aktivitäten des Benutzers auf einer bestimmten Website anzeigen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Seitenaufrufe, welches mit dem Internet verbundene Gerät verwendet wird, und die Dauer des Besuchs dieser Website. Die Informationen sind nicht persönlich identifizierbar und werden als Zahlen angezeigt. Dies bedeutet, dass sie nicht auf benannte Personen zurückgeführt werden können. Dies schützt Ihre Privatsphäre. Mithilfe von Google Analytics können wir sehen, welche Inhalte auf unserer Website beliebt sind, und uns bemühen, Ihnen mehr von den Dingen zu bieten, an denen Sie als Nutzer unserer Website das größte Interesse zeigen.

3.2 Wie in pkt erwähnt. 3.1. Wir verwenden Google Analytics-Cookies, um einen Einblick in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu erhalten. Wir teilen unseren Werbetreibenden Daten in Bezug auf die Anzahl der Klicks auf Anzeigen für Reisepakete mit. Der Rest der Daten wird ausschließlich dazu verwendet, die Website und die Benutzererfahrung für Sie als Besucher zu verbessern. Weitere Informationen zu Google Analytics-Cookies finden Sie hier Hier .

3.3. Sie können Cookies von Google Analytics deaktivieren Hier (Es wird nicht empfohlen).

3.4. Cookies löschen sich nach einer bestimmten Anzahl von Monaten (können variieren), werden jedoch nach jedem Besuch erneuert. Wenn Sie Cookies löschen oder blockieren möchten, sehen Sie eine Anleitung Hier .

4. Sammlung persönlicher Informationen
4.1. Wenn Sie uns über die Website www.arcticcircletrail.dk kontaktieren, erfassen wir die folgenden allgemeinen persönlichen Informationen über Sie, einschließlich: Name und E-Mail-Adresse.

4.2. Personenbezogene Daten werden niemals an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie geben ausdrücklich Ihre Zustimmung.

4.3. Wir sammeln keine speziellen Kategorien persönlicher Informationen (sensible Informationen) über Sie.

4.4. Verkehrsinformationen, wie von Ihrem Webbrowser angegeben, z. Browsertyp, Sprache und die Adresse der Website, von der aus Sie auf unsere Website geklickt haben, sowie andere Verkehrsinformationen wie z. IP Adresse

4.5. Ihre Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters, den Sie natürlich jederzeit widerrufen können, indem Sie uns kontaktieren. Verwenden Sie die Kontaktinformationen oben für weitere Informationen. Sie haben die Möglichkeit, den Newsletter am Ende jeder Newsletter-E-Mail abzubestellen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Newsletter abbestellen“. Anschließend wird Ihre E-Mail-Adresse aus dem System gelöscht. Sie können auch eine E-Mail an info@arcticcircletrail.dk senden, wenn Sie aus dem System gelöscht werden möchten.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten
5.1. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Newsletter zu versenden. Darüber hinaus verwenden wir die Informationen, um unsere Dienstleistungen zu optimieren und Ihnen die relevantesten Inhalte anzubieten. Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies relevant ist. In diesem Zusammenhang bedeutet dies, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.
Sie können sich jederzeit über den Link unten in den E-Mails, die Sie erhalten, oder über info@arcticcircletrail.dk abmelden

5.2. Personenbezogene Daten sind so auszulegen, wie sie in definiert sind Datenschutzgesetz .

5.3. Wir profilieren Sie nicht und missbrauchen Ihre persönlichen Daten nicht. Wir geben Ihre persönlichen Daten auch nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

6. Teilen Sie Ihre persönlichen Daten
6.1. Wir können Ihre persönlichen Daten an Lieferanten und Partner weitergeben, die bei unserem IT-Betrieb, Hosting usw. behilflich sind. Dies bedeutet, dass wir Ihre Informationen beispielsweise an unsere Dienstleister und unseren technischen Support weitergeben können.

Weitergabe von Informationen an Empfänger außerhalb der EU / des EWR
7.1 Als Unternehmen mit Sitz in Grönland (außerhalb der EU / des EWR) geben wir personenbezogene Daten an die lokalen Partner weiter, die sich auch außerhalb der EU / des EWR (Grönland) befinden. Grönland ist jedoch Teil des dänischen Commonwealth, und daher entspricht die Gesetzgebung in hohem Maße der dänischen Gesetzgebung, d. H. mit einigen Ausnahmen.

8. Ihre Rechte
8.1. Alle Personen, über die wir personenbezogene Daten haben, haben eine Reihe von Rechten; falsche personenbezogene Daten korrigieren zu lassen; Einblick in personenbezogene Daten zu erhalten und eine Kopie zu erhalten; personenbezogene Daten löschen lassen; eine Einschränkung der Behandlung verlangen; Einwände gegen die Behandlung erheben; Zustimmung widerrufen; Informationen über Überweisungen an Länder und Organisationen außerhalb der EU anzufordern; Informationen darüber zu erhalten, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten; Profilerstellung vermeiden; sich über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

8.2. Recht, die Marketingkommunikation zu deaktivieren. Sie haben das Recht, den Empfang von Marketingmitteilungen vom Arctic Circle Trail abzulehnen, und Sie können dies tun, indem Sie:
a) Befolgen Sie die Anweisungen zum Opt-out in der entsprechenden Marketingmitteilung.
b) Kontaktieren Sie uns per E-Mail

9. Schutz personenbezogener Daten
9.1. Gemäß dem Gesetz über personenbezogene Daten müssen Ihre persönlichen Daten sicher und vertraulich gespeichert werden. Wir speichern Ihre persönlichen Daten auf Servern mit verschlüsseltem Zugriff, die sich in kontrollierten Einrichtungen befinden, und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden von unseren IT-Lieferanten kontinuierlich überprüft, um festzustellen, ob unsere Benutzerinformationen ordnungsgemäß verarbeitet werden, und dabei Ihre Rechte als Benutzer zu berücksichtigen. Wir können jedoch keine 100-prozentige Sicherheit für die Datenübertragung über das Internet garantieren. Dies bedeutet, dass möglicherweise ein (begrenztes) Risiko besteht, dass andere Personen ungerechtfertigt den Zugriff auf Informationen erzwingen, wenn Daten elektronisch gesendet und gespeichert werden. Sie geben Ihre persönlichen Daten daher auf eigenes Risiko an.

9.2. Personenbezogene Daten werden fortlaufend gelöscht oder anonymisiert, da der Zweck, für den sie erfasst wurden, beendet wird. Personenbezogene Daten werden maximal 12 Monate nach Abschluss des Zwecks gespeichert.

9.3. Änderungen in unserer Verarbeitung personenbezogener Daten können mit der Entwicklung unserer digitalen Dienste und Websites erforderlich werden. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Richtlinien für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu aktualisieren und zu ändern. In diesem Fall korrigieren wir natürlich das Datum unter pkt. 10. „Zuletzt aktualisiert“ am Ende der Seite. Bei wesentlichen Änderungen werden wir Sie in Form einer sichtbaren Nachricht auf unserer Website benachrichtigen und Ihnen eine E-Mail senden.

9.4. Soweit personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden, haben Sie nach dem Gesetz über personenbezogene Daten das Recht, darüber informiert zu werden, welche personenbezogenen Daten Ihnen zugerechnet werden können. Wenn sich herausstellt, dass die über Sie verarbeiteten Informationen oder Daten falsch oder irreführend sind, haben Sie das Recht, zu verlangen, dass sie korrigiert, gelöscht oder blockiert werden. Sie können jederzeit Einwände gegen Informationen über Ihre Verarbeitung erheben. Sie können Ihre Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich über die Verarbeitung von Informationen und Daten zu beschweren, die Sie betreffen. Beschwerden werden bei der dänischen Datenschutzbehörde eingereicht, vgl. § 58 Abs. 1 des Gesetzes über personenbezogene Daten. Zuerst

10. Zuletzt aktualisiert
10.1. Diese Richtlinie für personenbezogene Daten wurde zuletzt am 30-04-2019 aktualisiert.